Weiberfastnacht 2022 an der EBS


Am Donnerstag, den 24.02.22 sollte es mal wieder so weit sein: der Beginn der tollen Tage in der Karnevalshochburg Köln. Der Schüler- Vertretung (SV) der EBS war es ein dringliches Anliegen, der Brauchtumspflege genüge zu tun. Gemeinsam mit der SV, dem Kollegium und der Schulleitung wurde daher im Vorfeld ein Corona-konformes Konzept erarbeitet. Aus Gründen des Infektionsschutzes wurde von einer jahrgangsstufenübergreifenden Sitzung abgesehen, auch wurde der gut vorbereitete Tag durch den Überfall Russlands auf die Ukraine überschattet. Dies löste Betroffenheit aus. Der Konflikt Russlands mit der Ukraine und der freien Welt wird in den folgenden Wochen im Unterricht und in Aktionen aufgearbeitet werden. Kurzentschlossen wurde der Tag, wenn auch mit angezogener Handbremse, im Klassenverband begangen. Highlights waren die Prämierung der besten Kostüme (s. Foto) der jeweiligen Jahrgangsstufen.
EBS/OR