Fußballteam der EBS feiert Realschulen-Meisterschaft

Die EBS-Kicker der Wettkampfklasse III (Jahrgänge 2000-2002) haben den ersten Teilerfolg auf ihrem Weg zum „Kölner Schulfußballmeister“ gefeiert.
Die Jungs aus den Klassen 5 bis 8 gewannen am vergangenen Mittwoch auf der Clubanlage des Partnervereins 1.FC Köln ihre beiden Partien gegen die Ursulinen-Realschule (9:0) und die Bertha-von-Suttner-Realschule (3:1) und konnten sich damit über den Titel des „Realschulmeisters“ freuen.
Gegen die Ursulinen-Realschule fand die Mannschaft von Trainer Martin Bülles sehr gut in die Partie und konnte schon nach acht Minuten einen 4:0-Vorsprung für sich verbuchen. Um ihren Kapitän Brets Dreimanis gelang den Jungs, die sich mit zwei Trainingseinheiten auf das Turnier vorbereitet hatten, toller Kombinationsfußball und schöne Tore. Auch der einzige Fünftklässler Baran Güzel konnte sich in der Spielzeit von zweimal fünfzehn Minuten gleich doppelt in die Torschützenliste eintragen. Neben ihm trafen auch Dreimanis (2), Sultan Gadiyev (2), Petros Sianoglu und Deniz Eryilmaz, das 9:0 resultierte aus einem Eigentor.
Ungleich schwerer wurde es in der zweiten Begegnung gegen die Bertha-von-Suttner-Realschule. Nach der Führung der konterstarken Gäste drehten Deniz Eryilmaz und Brets Dreimanis jedoch noch vor dem Wechsel die Partie, bevor Petros Sianoglu in der zweiten Hälfte mit dem 3:1 für die Entscheidung sorgte. In der dritten, dann unbedeutenden Partie gewann die Bertha-von-Suttner-Realschule mit 13:0 gegen die Ursulinen-Realschule.
Erleichtert zeigte sich der Trainer nach der Qualifikation für die Stadtmeisterschaften: „Für unser erstes gemeinsames Auftreten haben wir schon gute Ansätze gezeigt. Im zweiten Spiel wurde es anfangs etwas brenzlig, doch wir haben uns trotz zahlreicher ausgelassener Chancen nicht aus der Ruhe bringen lassen und uns den ersten Titel redlich verdient“, bilanzierte Bülles, der auch ein großes Lob für die beiden Gegner übrig hatte: „Die Jungs von der BvS haben uns alles abverlangt. Bemerkenswert war aber auch das faire Auftreten der Ursulinenschule, die ausschließlich mit Sechstklässlern angetreten war, aber sich nie aufgegeben hat.“
Sobald auch die anderen Schulformen (Gymnasien, Gesamtschulen, Realschulen) ihren jeweiligen Sieger ermittelt haben, wird noch in diesem Jahr die Stadtmeisterschaft für die Wettkampfklasse III ausgetragen. Auch dafür hat sich die EBS wieder als Ausrichter beworben. „Wir werden jetzt im zweiwöchigen Rhythmus trainieren und uns gut auf die Duelle gegen die anderen Schulform-Sieger vorbereiten. Schließlich wollen wir auch auf Bezirks- und Landesebene für Furore sorgen“, freut sich der Coach schon auf die kommenden Aufgaben.
Ein großes Dank geht hierbei noch an Jakob Strehlow, den Trainer der U12 des 1.FC Köln. Er hat sich bereit erklärt, die Mannschaft bei ihren Turnieren mit zu begleiten. Darüber hinaus gilt ein „Dankeschön“ auch Markus Eisenschmidt, der sich um die Betreuung der Jungs sowie den Schiedsrichter gekümmert hat.
Der Kader der EBS-Schulmannschaft (Wettkampfklasse III): Victor Schach (8a), Deniz Eryilmaz (8a), Jannis Bogiatzis (7b), Emilio Pascual (7b), Leo Deutzmann (7a), Farzan Marzban (7a), Ralf Peter Brandl (7c), Sultan Gadiyev (8c), Petros Sianoglu (8a), Brets Dreimanis (8a), Marvin Werner (7c), Luca Mausbach (8a), Leon Müller (7a), Kilian Höhn (7a), Baran Güzel (5a).

aktuelle Termine

24. September 2018
  • 19:00h
    Informationsabend für die Potenzialanalyse

27. September 2018
  • 07:55h
    Berufsberatungsgespräche (Klassen 9 und 10)

  • 19:00h
    1. Schulpflegschaftssitzung

2. Oktober 2018
  • Wandertag

9. Oktober 2018
  • Potenzialanalyse 8a

10. Oktober 2018
  • Potenzialanalyse 8b

11. Oktober 2018
  • Potenzialanalyse 8c

12. Oktober 2018
  • Auswertungsgespräche zur Potenzialanalyse

15. Oktober 2018
  • Herbstferien