Lesung Frau Ute Wegmann

Die Kölner Autorin Ute Wegmann zu Besuch in unserer EBS!

Am 25.4.13 besuchte uns die Autorin Ute Wegmann und stellte uns ihr Buch „Weit weg nach Hause“ vor.
In dem Buch geht es um ein Mädchen, das sehr tollpatschig ist. Dieses Mädchen heißt Luisa. Durch ihre Tollpatschigkeit kommt sie immer wieder zu spät zur Schule und lässt sich jeden Tag die verrücktesten Ausreden einfallen. Als sie Geburtstag hat, lädt sie einige Mädchen ein, doch es kommt nur eine Mitschülerin, die auch schnell wieder geht. Doch das Allerschlimmste kommt, als sie auf Klassenfahrt fahren wollen. Niemand will mit Luisa in ein Zimmer, was sie sehr traurig macht. Da sie dann unter keinen Umständen mitfahren will, hat sie eine Idee, die sie auch wahr macht:  Am Tag der Abfahrt geht sie nicht zur Schule, sondern zu einem Hafengelände und versteckt sich auf einem Schiff, das in die Schweiz fährt …

Ute Wegmann hat uns sehr spannend und begeistert vorgelesen. Leider konnte sie uns nicht das komplette Buch vortragen. Es hat sehr viel Spaß gemacht, ihr zuzuhören.  An vielen Textstellen baute sie auch Musik mit ein.

Wir fanden es toll, spannend und lustig, da sie auch sehr liebevoll und persönlich mit uns umgegangen ist. Gut war auch, dass sie wirklich laut und deutlich zu hören war und man immer alles gut verstanden hat. Sehr nett war auch, dass sie uns noch ein paar Bücher und Brause mitgebracht hat.

Wir sind der Meinung, dass  die Kölner Autorin Ute Wegmann sehr gute und spannende Bücher schreiben kann!

geschrieben von: Lea und Larissa aus der 6b

aktuelle Termine

Keine Einträge vom 19. Juli 2018 bis zum 19. August 2018.